Keine Zugriffsrechte des Finanzamtes auf Daten einer Apotheke

Grundsatzentscheidung des Hessischen FG: Keine Zugriffsrechte des Finanzamtes auf Daten einer Apotheke (Das Urteil vom 24.04.2013 ist vorläufig nicht rechtskräftig.) Führt ein Apotheker über die nach der Rechtsprechung zulässige Ermittlung der Tageseinnahmen durch Tagesendsummenbons hinaus freiwillig eine von seiner PC-Kasse … mehr →

Bestätigung des Urteils des Hessischen Finanzgerichts durch ein Urteil des Finanzgerichts Münster

Hinzuschätzungen sind rechtswidrig! Das Finanzgericht Münster kritisiert mit seinem Urteil vom 10. Oktober 2013 scharf das unfaire Vorgehen des Finanzamtes Borken In der jetzt vorliegenden Urteilsbegründung hat das Finanzgericht den Betriebsprüfern in Nordrhein-Westfalen klare Grenzen aufgezeigt. Der erkennende Senat folgte … mehr →

Grundsatzentscheidung des Hessischen FG

Grundsatzentscheidung des Hessischen FG: Keine Zugriffsrechte des Finanzamtes auf Daten einer Apotheke (Das Urteil vom 24.04.2013 ist vorläufig nicht rechtskräftig.) Taxnews, 21. Mai 2013 Führt ein Apotheker über die nach der Rechtsprechung zulässige Ermittlung der Tageseinnahmen durch Tagesendsummenbons hinaus freiwillig … mehr →

Wer hilft dem Apotheker bei einer digitalen Betriebsprüfung durch das Finanzamt?

Apotheker können sich von einem überregionalem Steuerberater-Netzwerk bei einer digitale Betriebsprüfung helfen lassen. Experten gehen davon aus, dass durchschnittlich nur rund 15 % der von den Betriebsprüfern aus dem Warenwirtschafts-System von Apotheken im Rahmen einer digitalen Betriebsprüfung angeforderten Daten steuerrelevant und … mehr →

Welche Unterlagen können 2014 vernichtet werden?

Sowohl im geschäftlichen als auch im privaten Bereich sammeln sich eine Menge von Belegen, Rechnungen etc. an. Welche Unterlagen im Jahr 2014 entsorgt werden dürfen, zeigt der folgende Überblick. Betriebliche Unterlagen Nach Handels- und Steuerrecht müssen Kaufleute bzw. Unternehmer Geschäftsunterlagen … mehr →